Sonntag, 11. Mai 2014

ES-Practitioner Ausbildung Teil 4

Das vierte Ausbildungswochenende der Ausbildung zum ES-Practitioner stand für die Teilnehmer vor allem im Zeichen des eigenen Bewegens. Noch bevor es am Samstag an das erlernen der ES-Sitzung 4 und die Arbeit mit den Übungsklienten ging, wurde geächzt und geschnauft als es darauf ankam, ES-Exercises und funktionales Bewegen in den eigenen Körper zu integrieren. Viel Arbeit und hohe Ansprüche aber wer ein Faszientherapeut sein will, der sollte sich selbst besser bewegen als seine Klienten.



Natürlich kamen gute Laune und der Spaß an der Sache ebenso wenig zu kurz wie das gemeinsame Schmausen am Samstagabend.


Wieder ein sehr schönes Wochenende mit sehr guter Arbeit der Jungtherapeuten.
Bravo

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen