Montag, 17. März 2014

TV-Ermittler „Thomas Bossmann“ auf der Spur der Faszien

Menschen, die in der Öffentlichkeit stehen, wissen häufig nur zu genau, dass ihr Körper und ihre Gesundheit ihr Kapital sind. Es ist daher nicht verwunderlich, wenn ES immer wieder interessante Menschen mit interessanten Berufen auf die Behandlungsliege in meiner Praxis zieht.

Mischa Filé ist Unternehmer, Schauspieler und Moderator und vielen unter anderem als Ermittler „Thomas Bossmann“ in der Sat1-Erfolgsserie „Niedrig und Kuhnt“ bekannt. Auch wenn es oft anders wirkt: vor der Kamera stehen ist ein ziemlich anstrengender Job, der es mit sich bringt, dass man viel warten und dann auf den Punkt zu 100% bereit sein muss. Das kann Körper und Geist ganz schön schlauchen. Mischa Filé wirkt dem mit einer Sitzungsserie der ES-Equilibrium State Methode entgegen. Die Kombination aus hoch-effektiver Faszientherapie und Mental-Coaching hilft ihm dabei, körperlich und mental fit und leistungsfähig zu bleiben.

Obwohl er erst am Anfang ist, ist der TV-Ermittler bereits von der Methode überzeugt: „Jetzt habe ich gerade Sitzung 2 hinter mir und bin noch begeisterter als zuvor – besonders nachdem ich meine Vorher-/Nachher-Sitzungsbilder gesehen habe. Ich bin gefühlt 10cm größer und freue mich schon auf Sitzung 3“. 

ES-Gründer Dirk Beckmann und Mischa Filé

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen